BIL05

BIL05 Cover - BIL05 2.20
2,20 €
10 Verkäufe in der letzten Zeit

Bewertung nach Handels- und Steuerrecht

Zum Kauf biete ich als Lernhilfe die unten aufgeführten SGD Einsendeaufgaben an

Benotet wurde diese mit Note 1 (100 von 100 Punkten)

Die Einsendeaufgaben dürfen nicht 1:1 kopiert, nicht weiterverkauft und auch nicht bei Ihrem Bildungsträger eingereicht werden. Urheberrechte unterliegen meiner Person. Bitte verwenden Sie die Lösungen nur zur Unterstützung zur Hilfe oder Denkanstoß.

Genannte Marke, hier SGD, ist Eigentum des Rechteinhabers und wird nur genannt, weil sie ein charakteristisches Qualitätsmerkmal des Artikels darstellt bzw. Bestandteil des Artikels ist.

Ich übernehme keine Haftung für Fehler die bei der Korrektur gemacht wurden, oder die bei dieser übersehen wurden.
Allgemeiner Hinweis: Zu den nachstehenden Aufgaben empfehlen wir Ihnen, dass Sie stets die aktuellen Gesetze wie bspw. das HGB (Handelsgesetzbuch) oder das EStG (Einkommensteuergesetz) sowie die entsprechenden Vorschriften und Erlasse bereit halten. Diese können Sie u.a. via www.gesetze-iminternet.de als PDF-Datei herunterladen und auf Ihrer Datei abspeichern. Nennen Sie bitte in Ihren Lösungen stets die Rechtsquellen, wie bspw. Paragraf, Absatz, Satz sowie das Gesetz, also beispielweise „nach § 253 Abs. 1 Satz 1 HGB“ (bitte nicht den Gesetzeswortlaut abschreiben und auch nicht beilegen). Wir empfehlen Ihnen auch die von Ihnen zitierten Rechtsquellen stets durchzulesen, damit Sie sich gleichzeitig an die oft schwer verständlichen Gesetzesformulierungen und an die dort in juristischen Formulierungen beschriebenen Sachverhalte gewöhnen und somit auch richtig interpretieren können.

1. Aufgabe: Die Alleswisser GmbH erwirbt am 01.01.20X1 von der Spezialist AG ein Bohrwerk. Es entstanden folgende Kosten: Der Listenpreis des Bohrwerks beträgt 75.000,00 € (zzgl. 19 % USt. Die Spezialist AG gewährt der Alleswisser GmbH einen Rabatt von 5 % auf den Listenpreis. Der Spediteur Ruckzuck e.K. berechnet für den Transport des Bohwerks 750,00 € zzgl. USt. Für die Montage des Bohwerks stellt die Bauzeit AG 2.380,00 € inkl. USt in Rechnung. Das Fundament, auf dem das Bohrwerk errichtet wird, erstellt die Alleswisser GmbH selbst. Die Kosten belaufen sich auf 1.500,00 €. Die Spezialist AG gewährt bei vorzeitiger Zahlung 2 % Skonto. Die Alleswisser GmbH bezahlt innerhalb der Skontofrist unter Abzug der 2 % Skonto.

a) Beschreiben Sie die nach dem HGB definierten Anschaffungskosten. Nennen Sie dazu auch die gesetzlichen Quellen und die Zusammensetzung der Anschaffungskosten!

b) Ermitteln Sie die Anschaffungskosten des Bohrwerks

c) Das Bohrwerk hat eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 10 Jahren. Erstellen Sie den Abschreibungsplan für das Bohrwerk, wenn es linear abgeschrieben werden soll!

d) Welche handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften regeln die in c) vorgenommenen Abschreibungen?

e) Im 5. Nutzungsjahr des Bohrwerks muss dieses wegen eines Bedienungsfehlers außerplanmäßig mit 15.000 € abgeschrieben werden. Das Bohrwerk wird weiterhin, allerdings mit verminderter Leistung, im Produktionsprozess eingesetzt. Erstellen Sie den nun gültigen Abschreibungsplan bis zum Ende der Nutzungsdauer. Dokumentieren Sie auch die Berechnungen.

f) Welche handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften regeln die in e) vorgenommenen Abschreibungen?


2. Aufgabe: Die Maschinenfabrik Robot AG benötigt zur Herstellung ihrer Maschinen Metallplatten Mi20. Die Lagerbewegungen der Metallplatten sind in der Lagerkartei verzeichnet:
Metallplatten Mi20
Datum Stück €/Stück €
Anfangsbestand 01.01 1000 80,00
Zugang 10.02. 500 70,00
Abgang 20.04. 1000
Zugang 15.08. 1000 90,00
Abgang 10.10. 1000
Zur Bewertung des Lagerbestands hat sich die Maschinenfabrik für die Permanente Lifo-Methode entschieden.
a) Ermitteln Sie den Wert des Schlussbestands der Metallplatten Mi20 nach der permanenten LifoMethode!

b) Welche gesetzlichen Vorschriften des HGB und des Steuerrechts erlauben die Bewertung nach der Lifo-Methode?

c) Am Bilanzstichtag beträgt der Tageswert einer Metallplatte 60,00 €. Mit welchem Betrag ist der Schlussbestand der Metallplatten in der Bilanz anzusetzen? Begründen Sie Ihren Bilanzansatz!


3. Aufgabe: Forderungen Im Rahmen der Abschlussarbeiten ist der Forderungsbestand der Maschinenfabrik Metalic zu bewerten. Folgende Informationen liegen vor: Zu bewertender Forderungsbestand
Forderungen gegenüber Forderung inkl. USt
Informationen
Leiher GmbH 238.000,00 € Immer fristgerechte Zahlungen Martin AG 119.000,00 € Mahnstufe 2, schlechte Zahlungsmoral, erwarteter Zahlungseingang 83.300,00 € Ulrich Maus GmbH 83.300,00 € Am 28.12. wurde ein Insolvenzverfahren mangels Masse abgelehnt Diverse Kunden 190.400,00 € Keine negativen Informationen Gesamter Forderungsbestand inkl. USt. 630.700,00 €

a) Nach welchen gesetzlichen Vorschriften ist der Forderungsbestand grundsätzlich zu bewerten?
Lösungshinweis: Die Klassifizierung in einwandfreie, zweifelhafte und uneinbringliche Forderungen ist hier nicht erforderlich!

b) Führen Sie die Klassifizierung des Forderungsbestandes durch!

c) Ermitteln Sie den am Bilanzstichtag auszuweisenden Forderungswert! Begründen Sie den Bilanzansatz rechnerisch und mithilfe der gesetzlichen Vorschriften des HGB und des Steuerrechts!
Diese Lösung enthält 1 Dateien: (pdf) ~184.26 KB
Diese Lösung zu Deinen Favoriten hinzufügen?
Diese Lösung zum Warenkorb hinzufügen?
BIL05_XX10 mit Korrektur.pdf ~ 184.26 KB
Allgemeiner Hinweis: Zu den nachstehenden Aufgaben empfehlen wir Ihnen, dass Sie stets die aktuellen Gesetze wie bspw. das HGB (Handelsgesetzbuch) oder das EStG (Einkommensteuergesetz) sowie die entsprechenden Vorschriften und Erlasse bereit halten. Diese können Sie u.a. via www.gesetze-iminternet.de als PDF-Datei herunterladen und auf Ihrer Datei abspeichern. Nennen Sie bitte in Ihren Lösungen stets die Rechtsquellen, wie bspw. Paragraf, Absatz, Satz sowie das Gesetz, also beispielweise „nach § 253 Abs. 1 Satz 1 HGB“ (bitte nicht den Gesetzeswortlaut abschreiben und auch nicht beilegen). Wir empfehlen Ihnen auch die von Ihnen zitierten Rechtsquellen stets durchzulesen, damit Sie sich gleichzeitig an die oft schwer verständlichen Gesetzesformulierungen und an die dort in juristischen Formulierungen beschriebenen Sachverhalte gewöhnen und somit auch richtig interpretieren können.

1. Aufgabe: Die Alleswisser GmbH erwirbt am 01.01.20X1 von der Spezialist AG ein Bohrwerk. Es entstanden folgende Kosten: Der Listenpreis des Bohrwerks beträgt 75.000,00 € (zzgl. 19 % USt. Die Spezialist AG gewährt der Alleswisser GmbH einen Rabatt von 5 % auf den Listenpreis. Der Spediteur Ruckzuck e.K. berechnet für den Transport des Bohwerks 750,00 € zzgl. USt. Für die Montage des Bohwerks stellt die Bauzeit AG 2.380,00 € inkl. USt in Rechnung. Das Fundament, auf dem das Bohrwerk errichtet wird, erstellt die Alleswisser GmbH selbst. Die Kosten belaufen sich auf 1.500,00 €. Die Spezialist AG gewährt bei vorzeitiger Zahlung 2 % Skonto. Die Alleswisser GmbH bezahlt innerhalb der Skontofrist unter Abzug der 2 % Skonto.

a) Beschreiben Sie die nach dem HGB definierten Anschaffungskosten. Nennen Sie dazu auch die gesetzlichen Quellen und die Zusammensetzung der Anschaffungskosten!

b) Ermitteln Sie die Anschaffungskosten des Bohrwerks

c) Das Bohrwerk hat eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 10 Jahren. Erstellen Sie den Abschreibungsplan für das Bohrwerk, wenn es linear abgeschrieben werden soll!

d) Welche handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften regeln die in c) vorgenommenen Abschreibungen?

e) Im 5. Nutzungsjahr des Bohrwerks muss dieses wegen eines Bedienungsfehlers außerplanmäßig mit 15.000 € abgeschrieben werden. Das Bohrwerk wird weiterhin, allerdings mit verminderter Leistung, im Produktionsprozess eingesetzt. Erstellen Sie den nun gültigen Abschreibungsplan bis zum Ende der Nutzungsdauer. Dokumentieren Sie auch die Berechnungen.

f) Welche handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften regeln die in e) vorgenommenen Abschreibungen?


2. Aufgabe: Die Maschinenfabrik Robot AG benötigt zur Herstellung ihrer Maschinen Metallplatten Mi20. Die Lagerbewegungen der Metallplatten sind in der Lagerkartei verzeichnet:
Metallplatten Mi20
Datum Stück €/Stück €
Anfangsbestand 01.01 1000 80,00
Zugang 10.02. 500 70,00
Abgang 20.04. 1000
Zugang 15.08. 1000 90,00
Abgang 10.10. 1000
Zur Bewertung des Lagerbestands hat sich die Maschinenfabrik für die Permanente Lifo-Methode entschieden.
a) Ermitteln Sie den Wert des Schlussbestands der Metallplatten Mi20 nach der permanenten LifoMethode!

b) Welche gesetzlichen Vorschriften des HGB und des Steuerrechts erlauben die Bewertung nach der Lifo-Methode?

c) Am Bilanzstichtag beträgt der Tageswert einer Metallplatte 60,00 €. Mit welchem Betrag ist der Schlussbestand der Metallplatten in der Bilanz anzusetzen? Begründen Sie Ihren Bilanzansatz!


3. Aufgabe: Forderungen Im Rahmen der Abschlussarbeiten ist der Forderungsbestand der Maschinenfabrik Metalic zu bewerten. Folgende Informationen liegen vor: Zu bewertender Forderungsbestand
Forderungen gegenüber Forderung inkl. USt
Informationen
Leiher GmbH 238.000,00 € Immer fristgerechte Zahlungen Martin AG 119.000,00 € Mahnstufe 2, schlechte Zahlungsmoral, erwarteter Zahlungseingang 83.300,00 € Ulrich Maus GmbH 83.300,00 € Am 28.12. wurde ein Insolvenzverfahren mangels Masse abgelehnt Diverse Kunden 190.400,00 € Keine negativen Informationen Gesamter Forderungsbestand inkl. USt. 630.700,00 €

a) Nach welchen gesetzlichen Vorschriften ist der Forderungsbestand grundsätzlich zu bewerten?
Lösungshinweis: Die Klassifizierung in einwandfreie, zweifelhafte und uneinbringliche Forderungen ist hier nicht erforderlich!

b) Führen Sie die Klassifizierung des Forderungsbestandes durch!

c) Ermitteln Sie den am Bilanzstichtag auszuweisenden Forderungswert! Begründen Sie den Bilanzansatz rechnerisch und mithilfe der gesetzlichen Vorschriften des HGB und des Steuerrechts!
Weitere Information: 21.10.2021 - 13:50:16
  Kategorie: Sonstiges
Eingestellt am: 11.02.2021 von DeKoester
Letzte Aktualisierung: 11.02.2021
0 Bewertung
12345
Studium:
Bisher verkauft: 53 mal
Bisher aufgerufen: 603 mal
Prüfungs-/Lernheft-Code: BIL05-XX1-A30
Benotung: 1
Bewertungen
noch keine Bewertungen vorhanden
Benötigst Du Hilfe?
Solltest du Hilfe benötigen, dann wende dich bitte an unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!
Was ist StudyAid.de?
StudyAid.de ist eine Plattform um selbst erstellte Musterlösungen, Einsendeaufgaben oder Lernhilfen zu verkaufen.

Jeder kann mitmachen. StudyAid.de ist sicher, schnell, komfortabel und 100% kostenlos.
Rechtliches
Für diesen Artikel ist der Verkäufer verantwortlich.

Sollte mal etwas nicht passen, kannst Du gerne hier einen Verstoß melden oder Dich einfach an unseren Support wenden.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Mehr von DeKoester
2,20 €
TKK01
Kategorie:  Sonstiges
12345
2,00 €
BWG02
Kategorie:  Sonstiges
12345
2,20 €
BIL02
Kategorie:  Sonstiges
12345
2,00 €
2,20 €
BIL06
Kategorie:  Sonstiges
12345
2,00 €
2,20 €
 
Zahlungsarten
  • Payments
Auf StudyAid.de verkaufen
> 2000
Schrieb uns eine WhatsApp